Daten erfolgreich konsolidieren

Viele Tipps von DATANAUT haben sich als Grundlage für Datenmanagement Projekte bewährt. Die folgenden Tipps können dabei helfen, die komplexen Anforderungen an eine Datenkonsolidierung besser umzusetzen.

Datenkonsolidierung folgt primär dem Ziel, den Zustand von Daten zu verbessern oder diese durch Sicherungen zu erhalten. In der Definition wird Aggregation oft mit dem Begriff Konsolidierung gleich gesetzt und steht für eine Verdichtung der Daten.

Unser 360°-Blick auf die Datenkonsolidierung:

  • Integritätsprobleme bei Änderungen an Formaten und Werten vermeiden
  • Fehler in logischer und physischer Konsolidierung haben verschiedene Konsequenzen
  • Sicherung ist nicht Sicherung
  • Vorbereitung ist alles
  • Ziele der Maßnahmen definieren und validieren
  • Strategien prüfen, Feedback nutzen
  • Redundanzen, also Vorsicht!
  • Rechtliche Rahmenbedingungen beachten
  • Auf Automatisierung setzen
  • Fallback und Wiederanlauf einplanen